Atem-Massage

Die Atemmassage ähnelt äußerlich der klassischen Massage, reicht aber weit über deren mechanische und reflektorische Wirkung hinaus.

Mit „heißen Kompressen“ zur Entspannung und als Vorbereitung für die Massage wird anhand verschiedener manueller Techniken und Reizimpulse direkt auf der nackten Haut, die Basis für eine optimale Form des individuellen Atembewegungsablaufes geschaffen und somit eine Verbesserung der Beweglichkeit des Körpers erreicht. Körperbereiche, die bislang der Wahrnehmung entzogen waren, werden wiederbelebt. Blockaden und Verspannungen werden deutlich und können sich lösen.

Jede Atem-Massage hat ordnende Wirkung auf Körper, Seele und Geist

Die Atem-Massage wirkt wie die Atem-Behandlung spannungsregulierend auf Muskulatur und das vegetative Nervensystem.