Kosten & Abrechnung

Atem- & Körpertherapie

‚ÄĘ Atem-Behandlung:¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†ca. 60 Minuten: ‚ā¨ 48.-

‚ÄĘ Atem-Massage:¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ca. 60 Minuten: ‚ā¨ 60.-

‚ÄĘ Fussreflexzonenmassage:¬† ¬† ¬† ¬† ¬†30 Minuten¬† / ‚ā¨ 24.-
¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†60 Minuten / ‚ā¨ 48.-

‚ÄĘ Craniosacrale Osteopathie:¬†ca. 60 Minuten: ‚ā¨ 60.-

Erg√§nzende Leistungen wie W√§rmetherapie, Sondermassagen, Entspannungsverfahren und √ľbende Verfahren werden gem√§√ü der Geb√ľH (Geb√ľhrenordnung f√ľr Heilpraktiker) zus√§tzlich in Rechnung gestellt..

Die Behandlungszeit bei Kindern richtet sich nach Alter und Entwicklungsstand, in der Regel ca. 30 – 45 Minuten. Die Geb√ľhr wird der Dauer und dem Zeitaufwand einer Behandlungseinheit gem√§√ü angepasst.
Die Abrechnung mit privaten Krankenkassen, Beihilfe und Zusatzversicherungen f√ľr gesetzlich Versicherte ist gem√§√ü der Geb√ľhrenordnung f√ľr Heilpraktiker (Geb√ľH) m√∂glich.

‚Äʬ†Kiefergelenk-Balancing: (Dauer ca. 60 Minuten): ‚ā¨ 48.-
Die Behandlung mit „R.E.S.E.T.-Kiefergelenk-Balancing“ ist keine Leistung der privaten Krankenkassen, Beihilfe oder Zusatzversicherungen.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Termine kurzfristig abgesagt werden. In solchen F√§llen ist es f√ľr mich nicht m√∂glich, diesen Termin an einen neuen Patienten zu vergeben. Ich bitte daher um Ihr Verst√§ndnis f√ľr folgende Vorgehensweise: Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen k√∂nnen, sagen Sie ihn bitte mindestens 48 Stunden vor der vereinbarten Zeit ab. Zu sp√§t oder nicht abgesagte Termine muss ich Ihnen in Rechnung stellen.

 

Psychotherapie

Wer √ľbernimmt die Kosten f√ľr eine Psychotherapie ?

Die gesetzlichen Krankenkassen¬† √ľbernehmen die Kosten f√ľr eine Psychotherapie, wenn diese zur Behandlung einer psychischen Erkrankung notwendig ist. Ambulante Psychotherapie ist eine zuzahlungsfreie Leistung. Eine √úberweisung ist nicht erforderlich, die Vorlage der elektronischen Gesundheitskarte ist ausreichend.¬† Einen Wechsel der Krankenversicherung muss die PatientIn der TherapeutIn zeitnah mitteilen. Im Erstgespr√§ch (Psychotherapeutische Sprechstunde) kl√§rt die PatientIn mit der TherapeutIn, ob eine Psychotherapie oder eine andere Ma√ünahme¬† f√ľr die individuelle Problemlage geeignet ist. Eine reine Erziehungs-, Ehe-, Lebens- oder Sexualberatung ist keine Psychotherapie und wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht √ľbernommen. Diese Ma√ünahmen werden von entsprechenden Beratungsstellen in der Regel kostenfrei √ľbernommen.

Psychotherapie in der privaten KV und nach  den Vorschriften der Beihilfeverordung

Die Kosten√ľbernahme im Rahmen der privaten Krankenversicherung (PKV)¬† und/oder den Richtlinien der Beihilfeverordnungen bei Beamten oder Beamtenanw√§rtern muss mit den jeweiligen Tr√§gern im Einzelfall gekl√§rt werden, da es bei der PKV sehr unterschiedliche Tarife gibt.

Psychotherapie bei Selbstzahlern

Das Honorar f√ľr selbstzahlende Patienten, die keine Erstattungsleistungen eines Versicherungstr√§gers oder einer Krankenkasse in Anspruch nehmen oder nehmen wollen, kann mit dem Therapeuten abgesprochen werden.