Einen Moment innehalten…

_________________________________________________________________

„MIT WACHEN UND OFFENEN AUGEN
ĂśBER DIE WIESE LAUFEN
DIE HEKTIK DES ALLTAGS ZURĂśCKLASSEN
BEREIT FĂśR DIE SCHĂ–NHEIT
DES EINZELNEN BAUMES DORT
BEREIT FĂśR DEN DUFT
DER BLUMEN UM DICH HERUM
BEREIT FĂśR DAS WARME LICHT
DER SONNE ĂśBER DIR
BEREIT FĂśR DICH
ATME“
G. Waldmann-Spaett

___________________________________________________________________

Es ist und
bleibt ein GlĂĽck,
vielleicht das Höchste,
frei atmen
zu können.
Theodor Fontane

___________________________________________________________________

Was mich begleitet

Lächle dem Leben zu
schaffe dir einen befreienden Spielraum
der notwendig ist zur eigenen Entfaltung

Lächle dem Leben zu
entwickle mit anderen Widerstandsformen
die Menschen zum AufblĂĽhen bringen

Lächle dem Leben zu
genieĂźe die kulturelle Vielfalt
die zur eigenen Kreativität ermutigt

Lächle dem Leben zu
durchbrich die Mauern des Misstrauens
mit deinem befreiendem Humor

Lächle dem Leben zu
vertraue der Kunst des Loslassens
die dir Freiheit in Geborgenheit schenkt
Pierre Stutz

__________________________________________________________________