Mit dem RĂĽcken lesen (fĂĽr zwei und mehr Personen)

Alle Spieler sitzen hintereinander.

Der letzte Spieler „schreibt“ mit dem Finger dem Vordermann bzw. der Vorderfrau eine Zahl oder einen Buchstaben auf den RĂĽcken. FĂĽr jĂĽngere Kinder kann auch eine Gegenstand wie z.B. ein Ball, ein Haus etc. auf den RĂĽcken gemalt werden. Dieser Spieler versucht nun zu erfĂĽhlen, was geschrieben (gemalt) wurde.

Variante:
Der vordere Spieler hat ein Blatt Papier und schreibt bzw. malt das Erfühlte auf´s Papier.